Zollmuseum

Das Schweizerische Zollmuseum präsentiert die Aufgaben und erläutert die Funktionen von Grenze und Zoll, früher und heute.

Winterpause

Liebe Freundinnen und Freunde des Zollmuseums

Die Saison 2023 ist zu Ende gegangen und wir gehen in die Winterpause. Im Frühjahr 2024 sind wir zurück mit vielen neuen Ideen und inspirierenden Projekten.

Gerne begrüssen wir Sie wieder ab 31. März 2024

Ihr Zollmuseums-Team

Grafik-100-Jahre-Zollvertrag_d

100 Jahre Zollvertrag / Offizielle Jubiläums-Webseite des Fürstentums Liechtenstein: https://www.zollvertrag.li/

Saisonstart: Ostersonntag, 31. März 2024
Saisonschluss: Sonntag, 20. Oktober 2024

2022_Banner_gross-DE

Aktuell im Zollmuseum

Im rechten Teil des Bildes steht mit weissen Buchstaben auf schwarzem Grund der Titel der , sowie einen Hinweis auf den Inhalt der Ausstellung. Es handelt sich dabei um das Thema «Schmuggel und Flüchtlinge zwischen Italien und der Schweiz im zweiten Weltkrieg». Im Linken Teil des Bildes sieht man zwei Männer, die hintereinander durch ein Dickicht gehen. Der Hintere trägt dabei einen Leinensack über der rechten Schulter

100 Jahre Zollvertrag Schweiz — Liechtenstein

Eine gemeinsame Ausstellung des  Liechtensteinischen LandesMuseums und des das Schweizerischen Zollmuseums zum 100-Jahr-Jubiläum des Zollvertrags.

Im rechten Teil des Bildes steht mit weissen Buchstaben auf schwarzem Grund der Titel der , sowie einen Hinweis auf den Inhalt der Ausstellung. Es handelt sich dabei um das Thema «Schmuggel und Flüchtlinge zwischen Italien und der Schweiz im zweiten Weltkrieg». Im Linken Teil des Bildes sieht man zwei Männer, die hintereinander durch ein Dickicht gehen. Der Hintere trägt dabei einen Leinensack über der rechten Schulter

Nachkonstruktion des U-Bootes des Taschen-Bootes des Ceresio

Im November 1947 entdeckten italienische Grenzwächter am Ufer des Luganersees vor Porto Ceresio (I) ein rudimentäres, mit Metall verkleidetes U-Boot aus Holz. Es war drei Meter lang und konnte 450 kg laden – das «Taschen-U-Boot von Ceresio» wurde mit einer Fusspedale angetrieben!

Im rechten Teil des Bildes steht mit weissen Buchstaben auf schwarzem Grund der Titel der , sowie einen Hinweis auf den Inhalt der Ausstellung. Es handelt sich dabei um das Thema «Schmuggel und Flüchtlinge zwischen Italien und der Schweiz im zweiten Weltkrieg». Im Linken Teil des Bildes sieht man zwei Männer, die hintereinander durch ein Dickicht gehen. Der Hintere trägt dabei einen Leinensack über der rechten Schulter

Eine Geschichte von Armut und Verfolgung

Eine Sonderausstellung über Schmuggler und Flüchtlinge an der Grenze zwischen Italien und der Schweiz im Zweiten Weltkrieg.

Lebensgrosse Puppe trägt alte GWK-Uniform

Dauerausstellung: Schweizer Zoll früher und heute

Rund 2,2 Mio. Personen, etwa 1,1 Mio. Fahrzeuge und 21'000 LKWs überqueren jeden Tag die Schweizer Grenze. Welche Aufgaben hat der Zoll? Wie war das damals, als die Schweizer Grenze entstand?

Weitere Informationen

Gebäude Zollmuseum aus Distanz gesehen

Besuch

Informationen zu Anreise, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Möglichkeiten für Schulen.

Zollmuseum Ausstellung

Informationen für Schulen

Wir bieten Führungen für Schulklassen an und stellen Begleitmaterial für den Unterricht zur Verfügung.

Dauerausstellung: Alte Uniform

Das Museum

Das Schweizerische Zollmuseum präsentiert die Aufgaben des Zolls und erläutert die Funktionen von Grenze und Grenzwache, früher und heute.

buecher-zollmuseum_web-

Publikationen und Medien

Hier finden Sie Neuigkeiten vom Zollmuseum und Berichte aus den Medien.

https://www.bazg.admin.ch/content/bazg/de/home/das-bazg/zollmuseum-in-cantine-di-gandria--lugano.html