Aufgaben

Als Fachspezialist/in Zoll und Grenzsicherheit sorgst du für umfassende Sicherheit an der Grenze zum Wohle von Bevölkerung, Wirtschaft und Staat. Du prüfst im Rahmen von 360°-Kontrollen Waren, Personen und Transportmittel, die über die Schweizer Grenze kommen.

360°-Kontrolle LKW

Für die Bevölkerung

  • Du überprüfst Waren in Lastwagen, Containern und Frachthallen. Dabei pflegst du den Austausch mit Fachstellen und Analyselabors. Diese Kontrollen schützen Schweizer Konsumenten/innen vor gesundheitsschädigenden Produkten, Krankheiten oder Markenfälschungen.
  • Du bekämpfst den organisierten Schmuggel und die grenzüberschreitende Kriminalität direkt an der Grenze und bei mobilen Einsätzen im Inland.

Für die Wirtschaft

  • Du hilfst mit, täglich rund 70 000 Warensendungen zu verarbeiten. Mit digitalen Lösungen prüfst du die Anmeldungen der Waren und klärst Unstimmigkeiten ab. 
  • Du setzt alles daran, Unternehmen den Grenzübertritt zu erleichtern und damit den Wirtschaftsstandort Schweiz zu stärken. Dazu zählt die Zollanmeldung direkt beim Versender und Empfänger. 

Für den Staat

  • Du kontrollierst die Waren bei der Ein-, Aus- und Durchfuhr sowie im Inland. Du prüfst, ob sie korrekt angemeldet sind und sorgst für die Einhaltung der Schweizer Bestimmungen.
  • Du stellst sicher, dass Mehrwertsteuer, Zölle, Mineralöl-, Strassenverkehrs-, Tabak- oder anderen Abgaben korrekt erhoben werden. Mit diesen Einnahmen trägst du zu mehr als einem Drittel der Gelder bei, die der Schweiz für Investitionen zur Verfügung stehen.
Kontrolltätigkeit durch MA Zoll
https://www.bazg.admin.ch/content/bazg/de/home/das-bazg/berufe-und-ausbildung/fachspezialist-zoll-grenzsicherheit/aufgaben.html