Vereinfachung und Digitalisierung

Die systematische Vereinfachung und durchgehende Digitalisierung der BAZG-Prozesse hat mit dem Start des Programms DaziT am 1. Januar 2018 formell begonnen und wird bis Ende 2026 abgeschlossen sein.


30

Seit der Lancierung des Programms DaziT im Januar 2018 wurden mehr als 30 Systeme produktiv gesetzt: Smartphone Apps, Fachanwendungen im ePortal und technische Services. 

Mehr Informationen


Geofencing-lageplan

64

64 Geofences wurden rund um Schweizer Grenze eingerichtet. Diese haben bereits mehr als 100'000 automatische Aktivierungen mit den Apps Activ und Periodic ermöglicht.

Mehr Informationen


Symbolbild EETS Lastwagen

33%

Die automatische Erhebung der Leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe (LSVA) bei ausländischen Lastwagen ist mit der Einführung des European Electronic Toll System (EETS) möglich geworden. Seit Januar 2020 wurden mehr als eine halbe Million Fahrten durch die Schweiz mit EETS abgerechnet. Obwohl erst zwei vom BAZG zertifizierte EETS-Provider diese neue Möglichkeit anbieten, liegt der Nutzungsanteil bereits bei 33%.

Mehr Informationen


Camper

65%

Beinahe zwei Drittel der Buschauffeure und Camper-Lenker, die vom Ausland in die Schweiz einreisen, wählen inzwischen den digitalen Weg, um die Pauschale Schwerverkehrsabgabe (PSVA) zu entrichten. Die als «Best of Swiss Apps» ausgezeichnete Smartphone App Via drängt die alte Papierformularlösung immer mehr in den Hintergrund. Via wurde seit ihrer Lancierung im Frühjahr 2019 mehr als 60'000 Mal benutzt.

Mehr Informationen


Bier im Glas

99%

Die Bierbesteuerung in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein wird heute fast vollständig digital erhoben. Nach den Gross- und Mittelbrauereien melden inzwischen auch fast alle Kleinbrauer ihre Bierproduktion elektronisch zur Besteuerung an. Abzüge werden automatisch berechnet. Auch Rückerstattungen laufen digital ab.

Mehr Informationen


35'000

Die Cassa App wurde bereits mehr als 35'000 Mal von den Mitarbeitenden des BAZG genutzt, um Beträge (z.B. Bussen) mobil einzukassieren. Dies entspricht einem Betrag von mehr als 5,7 Millionen Franken.


Flughafenszene

100'000

Die Verzollungs-App für den Reiseverkehr QuickZoll überzeugt immer mehr Nutzerinnen und Nutzer. Die symbolische Marke von 100'000 Warenanmeldungen wurde gerade zur Halbzeit DaziT geknackt. Im Jahr 2021 wurden rund 10% aller Einnahmen im Reiseverkehr über die bewährte Smartphone-App einkassiert.

Mehr Informationen


1,5 Mio.

Mit Chartera können elektronische Veranlagungsverfügungen (eVV) im Warenverkehr oder bei der Bierherstellung schnell und effizient bezogen werden. Mehr als anderthalb Millionen eVV wurden inzwischen über das neue Output-Management-System des BAZG bezogen.

Mehr Informationen


Heinz Keller kontrolliert Transitschein

33 Mio.

Es ist ein Weltrekord im Zollbereich: 33 Millionen Zollstammdaten, davon 11 Millionen aktive Daten, werden zentral in SAP MDG geführt und nach optimierten Prozessen gepflegt. 


Stand per 30.06.2022